An Freunde senden

Teilen Facebook Account notwendig.

Newsletter

Ihre Fragen, unsere Antworten

Sie haben Fragen zur Bestellung, zur Ausbildung oder zum Coaching? Ihnen sind Dinge im Prozess unklar? Im Folgenden haben wir Ihnen eine Reihe häufig gestellter Fragen und unsere Antworten dazu aufgelistet.

Übersicht

Anfang/Einstieg

Einstiegsmöglichkeiten ins NLP und Coaching: Wie geht's am besten?Schade - die Termine von Kurzseminar oder NLP-Entdeckertag passen nicht. Was tun?

Ausbildung

Akademie-Kalender: die Termin-Übersicht für alle Ausbildungsreihen und Specials ...Gibt es eine Beschränkung der Teilnehmerzahl?Ich habe schon den Business Coach besucht. Bedeutet das, dass ich die Module für Master, Coach, oder Trainer angerechnet bekomme?Ich würde gerne mitmachen, kann es mir aber nicht leisten. Gibt es dennoch eine Möglichkeit - Stipendium oder Ähnliches?Ist es ratsam die Ausbildung mit einer Kollegin beziehungsweise Freundin zusammen zu buchen?Kann ich die Specials für die Ausbildungsreihen frei wählen?Sollen alle Teilnehmer im Kloster übernachten?Warum EXPLORER?Was sind Specials bei EXPLORERS‘ ?Wie sind die Ausbildungszeiten?Wieviel Programm bietet EXPLORERS'? Wir melden uns zu zweit an! Bekommen wir Rabatt?

Coaching Ausbildung

Ich habe den Business Coach schon abgeschlossen. Können die Module zum Coach angerechnet werden?Was sind die Voraussetzungen für die Coaching Ausbildung?

Förderung bei Explorers'

Qualifizierungs-Scheck Weiterbildung-HessenQualiScheck - Förderung beruflicher Weiterbildung in Rheinland-PfalzStudenten / Auszubildende

NLP für Sie als Mitarbeiter

Was hat Ihr Chef davon?

Specials / offene Seminare

Kann ich die Specials besuchen, ohne NLP Kenntnisse zu haben?Können die Business-Coachmodule als Specials gebucht werden?

Vorträge von Dr. Frank Görmar

Change Preframe: Die Stimmung des UnternehmensDas ist ja ohne Worte!Die mental-emotionalen Zustände von Gesundheit und Glück!Gutes in bester Gesellschaft: »Die mental-emotionalen Zustände gelebter Werte«»Ohne Worte« oder: der Avatar im Egotunnel

Wie sichern Sie die Qualität?

Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.Weiterbildung Hessen e.V.: Qualität in der hessischen Weiterbildung

Anfang/Einstieg

Einstiegsmöglichkeiten ins NLP und Coaching: Wie geht's am besten?

Einstieg: Kommen Sie zum Kurzseminar beziehungsweise zum NLP-Entdecker Tag. Hier verschaffen Sie sich eine grundlegende Idee vom NLP: theoretisch und praktisch! Oder buchen Sie den EXPLORER I (Sa.+So. & Do.-So.): Sie erleben NLP tiefergehend. Schon nach dem ersten Wochenende setzen Sie anschließend von Mo.-Mi. NLP im Alltag ein! Gleich am Donnerstag geht‘s dann im Kloster weiter. Sie werden erstaunt sein, wie wirksam und effektiv Ihr eigener Coachingprozess verläuft! Und: Sie leiten schon nach diesen 6 Tagen tiefgehendes Coaching selbst an!
6 Tage, die Sie verändern werden!

Schade - die Termine von Kurzseminar oder NLP-Entdeckertag passen nicht. Was tun?

Rufen Sie uns an! Wir finden einen Termin, an dem Sie sich mit einem unserer Scouts treffen. Er wird Ihnen viel zum Einstieg sagen. Und: Sie erleben NLP ganz unmittelbar!

Ausbildung

Akademie-Kalender: die Termin-Übersicht für alle Ausbildungsreihen und Specials ...

Die Terminübersichten finden Sie im Downloadbereich.
http://explorers-akademie.de/infothek/downloads.html

Gibt es eine Beschränkung der Teilnehmerzahl?

Ja, 24 ist die maximale Teilnehmerzahl. Allerdings achten wir schon unterhalb dieser Grenze darauf, dass die Anzahl der Scouts bzw. Assistenten zur Gruppengröße passt.

Ich habe schon den Business Coach besucht. Bedeutet das, dass ich die Module für Master, Coach, oder Trainer angerechnet bekomme?

Ja! Für den Master sind das vier Tage, für den Coach und Trainer sogar sieben Tage. Das liegt daran, dass bei der Coaching Ausbildung die Module »Systemisches Coaching: der Abschied von der Wahrheit« und »Team Entwicklung / Teamcoaching« integraler Bestandteil sind. Dasselbe gilt für das Modul »Bühnenpräsenz« bei der Trainer Ausbildung.

Ich würde gerne mitmachen, kann es mir aber nicht leisten. Gibt es dennoch eine Möglichkeit - Stipendium oder Ähnliches?

Ja - wir prüfen das im Einzelnen. Wir haben schon oft helfen können.

Ist es ratsam die Ausbildung mit einer Kollegin beziehungsweise Freundin zusammen zu buchen?

Ja natürlich! Einige Firmen schicken oft 2-3 Kollegen gleichzeitig in unsere Ausbildungen. Durch den häufigen Wechsel von Kleingruppenarbeit und der Arbeit im Plenum, ist es für diese Teilnehmer leicht gezielt zusammen beziehungsweise getrennt zu arbeiten. Dadurch, dass sich die Kollegen im Laufe der Ausbildung sehr viel besser kennen lernen, ist deren Zusammenarbeit im Unternehmen deutlich verbessert.

Kann ich die Specials für die Ausbildungsreihen frei wählen?

Ja, alle Specials sind so zusammengestellt, dass viel NLP darin vorkommt. Sie ergänzen die Ausbildungsreihen.

Sollen alle Teilnehmer im Kloster übernachten?

Nein, das ist nicht nötig. In der Regel übernachten 50-70 % der Teilnehmer im Kloster. Das ist sehr gut für die Gruppendynamik. An den Abenden gehen die Teilnehmer zusammen essen, lernen sich besser kennen und haben viel Zeit das Gelernte noch einmal zu verarbeiten. Diesen positiven Effekt spüren allerdings auch die Teilnehmer, die zuhause übernachten.

Warum EXPLORER?

Der EXPLORER ist unsere spezielle "Darreichungsform" des NLP. An der EXPLORERS' Akademie sind Sie die Akteure und werden nicht durch ein übermäßig fixiertes Ausbildungskonzept geschleußt. Die Scouts wenden NLP an um NLP zu lehren, so können sie die Ressourcen der Gruppe maximal nutzen.
Im EXPLORER sind die Übungsanteile höher als in den meisten anderen Trainings. "Darüber" sprechen, reflektieren bedeutet noch nicht "können". Durch unser ausgeklügeltes EXPLORER System sind die meisten Teilnehmer schon nach wenigen Tagen in der Lage, tiefgehende Coachingformate anzuleiten. Alle unsere Teilnehmer sind über die Geschwindigkeit und Intensität ihres Lernens erstaunt. Das szenische Denken wird bei uns nicht nur als EXPLORER Technik vermittelt, sondern fördert auch das Lernen der NLP Formate und Coachingtechniken ...

Was sind Specials bei EXPLORERS‘ ?

Unsere Specials ergänzen die NLP und Coaching Ausbildungen. Außerdem bieten sie die Möglichkeiten, dass sich die Teilnehmer unterschiedlicher Ausbildungsgänge kennen lernen. Gerade das Lernen in gemischten Ausbildungsstufen ist sehr effektiv: jeder lernt von jedem!

Wie sind die Ausbildungszeiten?

80 % der Ausbildung findet in 4-Tages-Modulen statt. Hier sind die Zeiten:
Donnerstag 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag 9:30 Uhr bis circa 13:00 Uhr

Die dreitägigen Business Coachmodule:
Freitag 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Samstag 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Wieviel Programm bietet EXPLORERS'?

Explorers' bietet 170 Seminartage im Jahr. Das ergibt 19500 intensive Stunden, die unsere Teilnehmer bei uns verbringen!

Wir melden uns zu zweit an! Bekommen wir Rabatt?

Ja, ab der zweiten Person gibt es 20 % Paket Rabatt auf ihre Seminarinvestitionen. Ausgenommen sind hiervon die Tagungspauschalen.

Coaching Ausbildung

Ich habe den Business Coach schon abgeschlossen. Können die Module zum Coach angerechnet werden?

Ja, die Module »Systemisches Coaching I« und »Team-Coaching« werden angerechnet.

Was sind die Voraussetzungen für die Coaching Ausbildung?

für den Abschluss Coach, DVNLP brauchen Sie einen abgeschlossenen Practitioner und Master. Sie können allerdings mit den Coachingmodulen beginnen sobald sie den Practitioner abgeschlossen haben. Sobald Sie Master und Coach erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten sie das Zertifikat Coach, DVNLP.

Förderung bei Explorers'

Qualifizierungs-Scheck Weiterbildung-Hessen


Es werden im Rahmen einer Anteilfinanzierung 50 % der Kosten einer Bildungsmaßnahme, höchstens aber 500 EUR pro Person und Kalenderjahr gefördert.


Voraussetzung für den Erhalt eines Qualifizierungsschecks ist eine persönliche, kostenlose Bildungsberatung. Einrichtungen die zum Förderinstrument Qualifizierungsschecks beraten sind in der Liste der Beratungsstellen erfasst.


Weitere Informationen zum Erhalt eines Qualifizierungsschecks finden Sie unter „Wie erhalten Sie Ihren Qualifizierungsscheck?

QualiScheck - Förderung beruflicher Weiterbildung in Rheinland-Pfalz


Es werden im Rahmen einer Anteilfinanzierung 50 % der Kosten einer Bildungsmaßnahme, höchstens aber 500 EUR pro Person und Kalenderjahr gefördert.


Voraussetzung für den Erhalt eines Qualischecks Rheinlandpfalz finden Sie unter „Wie erhalten Sie Ihren QualiScheck Rheinlandpfalz?

Studenten / Auszubildende

Studenten und Auszubildende können einen 50%igen Rabatt auf unsere Ausbildungen bzw. Kurse erhalten. Wie? 069 - 48005638 anrufen ...

NLP für Sie als Mitarbeiter

Was hat Ihr Chef davon?


  • Sie verbessern Ihren Kundenkontakt.

  • Ihnen fällt es leichter, Konflikte zu vermeiden oder zu lösen.

  • Ihre Fähigkeiten, Ziele zu adressieren beziehungsweise umzusetzen, wächst.

  • Sie legen Gespräche mit Kunden und Kollegen »tiefer«.

  • Wenn Sie Ihre blinden Flecken erkennen und verarbeiten - verwandeln sich vermeintliche Fehler der Anderen zu charmanten Chancen.

  • Mit dem NLP Explorer ermöglicht Ihr Chef Fortbildung auf hohem Niveau: Gut für den Job und den Menschen. Glückliche Mitarbeiter bewirken mehr!

Specials / offene Seminare

Kann ich die Specials besuchen, ohne NLP Kenntnisse zu haben?

Ja, unsere Specials sind offene Seminare. Werden doch einmal NLP Kenntnisse mitgenutzt, sind immer genügend NLP erfahrene Teilnehmer dabei, die helfen können.

Können die Business-Coachmodule als Specials gebucht werden?

Ja, diese Module sind in sich abgeschlossen, und daher auch einzeln zu buchen.

Vorträge von Dr. Frank Görmar

Change Preframe: Die Stimmung des Unternehmens

These 1: Change funktioniert besonders gut, wenn er in den Herzen der Beteiligten schon angelegt ist, lange bevor er vom Management angekündigt wird.
These 2: Kennen Sie das? Wenn ich zum ersten Mal mit 30 oder 100 oder 1000 Beschäftigten einer Firma im gleichen Raum bin - ist die Kultur des Unternehmens direkt spürbar. So, als würde ich den Charakter eines Menschen unmittelbar erleben. Die Kultur ist für den Neuling noch wahrnehmbar. Für die Mitarbeiter ist sie im Wesentlichen unsichtbar.

In diesem Vortrag demonstriere ich Fälle, in denen wir beide Thesen als gegeben voraussetzten. In einem Changeprozess inkl. »All Employee Workshop« führten wir alle 800 Teilnehmer zusammen durch hochinteraktive Übungen wie »Road of committment« oder »Explorers‘ Future Pace«.

Fazit: Wenn Change gut vorbereitet wird, z.B. in diesem Fall mit einer Mix-Max Steuerungsgruppe, dem Training von Change Ambassadors, Pilottrainings uvm. kann im »All employee Workshop« echter Wandel stattfinden und von allem direkt erlebt werden. Das »Preframing« und das »ganze Unternehmen in einem Raum Spüren« sind aus meiner Sicht die Bedingungen der Möglichkeit nachhaltigen Wandels.
DVNLP Kongress 2012, Leipzig

Das ist ja ohne Worte!

Emotionen auch! Leider werde ich diesen Vortrag nicht ohne Worte halten können - das wäre echtes »Walk the pst!«. Sie werden mich trotz der vielen Worte mit aller Wahrscheinlichkeit gut verstehen. Allerdings: Das ist ein Wunder! Wahrscheinlich liegt es daran, dass wir während des Vortrags gekonnt unsere emotionale Basis, unsere Haltung und damit unsere Filtersysteme gemeinsam ausrichten werden. Emotionen: unsere „inneren Bewegungen“ werden durch unsere „Haltung“ gebremst – in der Regel zu unserm Besten. NLP bietet die spannendste Perspektive, Emotion und Haltung zu verstehen: nämlich von innen. Das ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal des NLP. „Ohne Worte“ handelt auch davon, dass NLP derzeit unterschätzt wird. Nicht zuletzt von uns NLPlern selbst.
Für NLP Neulinge und „alte NLP-Hasen“ – ganz ohne Worte!
DVNLP Kongress 2011, Hamburg

Die mental-emotionalen Zustände von Gesundheit und Glück!

»Die Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!« Arthur Schopenhauer trifft damit auch den Kern des NLP. Denn wie wir Welt wahrnehmen können, ist abhängig von unserem mental-emotionalen Zustand. Das Kongressthema-Thema Gesundheit und Glück beleuchtet die Schnittstelle zwischen Emotion und Körper.
Wie hängen Körpergefühle mit mentalen Zuständen zusammen? Welchen Beitrag können wir leisten, um die Einheit von Körper und Geist zu stärken? Ansätze des NLP, welche die 1. Personenperspektive ebenso wie die körperlichen Aspekte mental-emotionaler Zustände fokussieren, unterstützen damit die »Heilung von Innen« auf dem Weg zum Glück.
Eröffnungsvortrag beim ÖVNLP Kongress 2013, 20.04.2013, Wien - Österreich

Gutes in bester Gesellschaft: »Die mental-emotionalen Zustände gelebter Werte«

NLP- Einsteiger sowie Kenner werden einen neuen Zugang zur Wertearbeit erleben. Wie helfen uns unsere mental-emotionalen Zustände unsere Werte zu leben? Welchen Zusammenhang haben sie mit unserm Energiesystem? Ob nun quantenesoterisch, tiefenpsychologisch oder systemisch unterwegs, finden Sie hier praktische Ansätze und Übungen um Ihre Werte noch direkter und freudiger zu leben.

Was Sie erwartet:

- ein kurzer explorativer Einstieg ins NLP (Schwerpunkt: innere Haltung / Emotion)
- Szenisches Denken und Simulation stärker nutzen
- Das Konzept »mental-emotionaler Zustände« (MEZ) als Mittler zwischen Welterzeugung und
Wahrnehmung
- Visualisierung mit dem »MEZ-Menschlein*«: Woran erkenne ich meinen Zustand?
- Der paradoxe Zugang zu den neurologischen Ebenen des Lernens.
- Gelebte Werte in bester (ökologischer) Gesellschaft mit anderen logischen Ebenen erleben. Wie
»schieße« ich mich in nächste »Level« und das ohne Guru? Lasst uns, uns Guru sein oder Lernen
in gleicher Augenhöhe. Hier verbinden sich die Konzepte mental-emotionaler Zustände und der
indischen Chakren mit den neurologischen Ebenen des Lernens.

In diesem Workshop erforschen Sie sich aktiv in der Begegnung mit dem Anderen. Wir nutzen die Energie der gesamten Gruppe, um Ihr Lernen zu intensivieren.
DVNLP Kongress 2013 26.10.2013 - Göttingen

»Ohne Worte« oder: der Avatar im Egotunnel

Das ist ja ohne Worte! Leider werde ich diesen Vortrag nicht ohne Worte halten können. Schade - das wäre echtes »Walk the pst!«.
Sie werden mich trotz der vielen Worte mit aller Wahrscheinlichkeit gut verstehen. Allerdings: Das ist ein Wunder! Vermutlich liegt es daran, dass wir während des Vortrags gekonnt unsere emotionale Basis, Haltung und damit unsere Filtersysteme gemeinsam ausrichten.
NLP bietet die spannendste Perspektive, Emotion und Haltung zu verstehen: nämlich von innen. Außerdem sind NLPler in der Lage ihre Avatare zu beseelen. So stark, dass sie in unserem unendlichdimensional-komplexen Multiversum Sinn stiften und im Besten Sinne in unsere Welt hinein auferstehen. Das ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal des NLP - oder?
Zukunfts-Kongress 2012, Abano Therme - Italien

Wie sichern Sie die Qualität?

Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.

Dr. Frank Görmar hat das "Forum Werteorientierung in der Weiterbildung" in seiner Zeit als Vorstand des DCNLP mitentwickelt.

Hier die Präambel:
Berufskodex für die Weiterbildung
Präambel

Der Markt der beruflichen Weiterbildung ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl methodischer, fachlicher, pädagogischer und erwachsenenbildnerischer Ansätze, die je nach Trainingsbedarf eingesetzt werden. Zu diesem Markt gibt es keine staatlich geregelten Zugangsvoraussetzungen und keinen staatlich geregelten Abschluss.

Um so wichtiger ist es, dass die in diesem Markt tätigen Weiterbildenden (Trainer/Berater/Coaches) zur Transparenz im Markt und zum Schutz der Kundeninteressen einen ethischen Kodex aufstellen. Damit verpflichten sich die Weiterbildenden, diese berufsständische Ethik zu beachten und sich im Konfliktfall der Beschwerdeordnung des „Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.“ zu stellen.

Dieser Berufskodex bietet die Basis dafür, dass professionelle Weiterbildende ihre Arbeit in Übereinstimmung mit beruflichen Qualitätsstandards und in persönlicher Integrität ausüben.

Die beteiligten Weiterbildungsorganisationen fördern auf diese Weise den offenen und vertrauensvollen Umgang aller am Markt Beteiligten, schützen die Entwicklung des Berufsstandes und weisen auf die Verantwortung und Verpflichtung des Berufsstandes gegen­über der Gesellschaft hin.

Die Mitgliedsorganisationen bestätigen die Anerkennung des Berufskodex durch die Vergabe des Siegels des „Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.“:

„QUALITÄT – TRANSPARENZ – INTEGRITÄT“

Weiterbildung Hessen e.V.: Qualität in der hessischen Weiterbildung

Die Qualität der Explorers' Akademie als Aus- und Fortbildungsakademie ist über die Weiterbildung Hessen zertifiziert.
Weiterbildung Hessen e.V. sorgt für Transparenz und Orientierung in der hessischen Weiterbildung. Der Verein ist ein Zusammenschluss von hessischen Bildungseinrichtungen, die sich auf gemeinsame Qualitätsstandards verpflichten. Die Einhaltung der Qualitätsstandards wird durch ehrenamtliche Gutachter überprüft. Weiterbildung Hessen e.V. arbeitet gemeinnützig und wird von der Hessischen Landesregierung und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Aktuell zählt Weiterbildung Hessen e.V. 349 Mitglieder.