AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung

 Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen der EXPLORERS’ Akademie und dem seinem Vertragspartner, nachstehend „Teilnehmer“ genannt, bezogen auf Dienstleistungen (einschließlich NLP-Ausbildungen, Coaching-Ausbildungen, Seminare, Workshops, Einzelcoaching und sonstige Veranstaltungen)

 

2. Vertragsgegenstand

2.1 Der Veranstalter bietet Coachingveranstaltungen, Ausbildungen und Seminare an. Der Umfang ergibt sich vorrangig aus dem mit dem Teilnehmer geschlossenen Vertrag. Eine genaue Bezeichnung und Auflistung des Leistungsangebots wird von dem Veranstalter unter anderem auf seiner Webseite http://www.explorers-akademie.de gekannt gegeben.

2.2. Grundlegender Gegenstand des Vertrages/Aufgabenbezeichnung sind Dienstleistungen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, insbesondere in Form von Veranstaltungen als NLP-Ausbildungen, Ausbildungen zum Gesundheits- und Business Coach und Einzelcoachings.

 

3. Zustandekommen des Vertrages

3.1 Die verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an einem Seminar kann direkt über die Webseite https://www.explorers-akademie.de, per Mail oder telefonisch vorgenommen werden. Im Nachgang erhält der Teilnehmer, soweit Kursplätze verfügbar sind, eine Anmeldebestätigung binnen 48 Stunden per E-Mail. Durch diese Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zustande. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

3.2 Bei einer Gruppenanmeldung, schließt der Veranstalter mit der für die Teilnehmer verantwortlichen bzw. mit der weisungsberechtigten Person einen Teilnahmevertrag für die Gruppe ab. 

 

4. Vertragsdauer und Vergütung

4.1 Der Vertrag beginnt und endet am spezifisch und individuell vereinbarten Zeitpunkt.

4.2 Zahlungsmodalitäten: Die Teilnahmegebühr für die jeweilige Veranstaltung richtet sich nach der aktuellen Preistabelle des Veranstalters zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Der Teilnehmer kann per Überweisung und Rechnung seiner Zahlungspflicht nachkommen. Die Rechnungsstellung erfolgt per Mail.

4.3  Der Teilnehmer ist grundsätzlich verpflichtet 50% der Kursgebühr vor Beginn der Ausbildung zu bezahlen. Die Rechnungsstellung erfolgt bis 3 Wochen vor dem Beginn der Ausbildung.
Einzelcoachings werden erst nach der Dienstleistung abgerechnet.

4.4 Sämtliche Zahlungen sind  14     Tage nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig. Bei Überschreitung der Zahlungstermine steht dem Veranstalter ohne weitere Mahnung ein Anspruch auf Verzugszinsen in Höhe von Empfohlen: 2 % – über dem Referenzzinssatz der Europäischen Zentralbank gemäß dem Diskontsatz-Überleitungsgesetz – zu. Das Recht der Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens bleibt unberührt.

4.5 Sämtliche Leistungen des Veranstalters verstehen sich inklusive der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer in Höhe von derzeit 7 %.

5. Umbuchung & Stornierungen

5.1 Nach Ablauf der Widerrufsfrist gewährt die EXPLORERS’ Akademie dem Teilnehmer unter folgenden Bedingungen eine Stornierung oder Umbuchung der Buchung. 

  • Eine Stornierung ist bis 8 Wochen vor dem Kurstermin kostenfrei möglich.
    Bei Stornierungen bis 6 Wochen vorher fallen 30% der Teilnehmergebühren an.
    Bei Stornierungen bis 4 Wochen vorher fallen 50% der Teilnehmergebühren an.
    Bei allen Stornierungen kürzer als 4 Wochen vorher fallen 80% der Teilnehmergebühr an.
  • Der Teilnehmer hat die Möglichkeit alternativ zur Stornierung eine Umbuchung vorzunehmen. Eine Umbuchung kann nur einmal erfolgen.
  • Eine Umbuchung ist nur einmalig möglich.
  • Eine Umbuchung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Ab diesem Zeitpunkt fällt bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn 10% der Kursgebühr an. Danach werden 20% der Kursgebühr erhoben.
  • Hat sich der Preis des Kurses nach der Umbuchung verringert, ist die Differenz nicht anrechenbar, kann jedoch mit einem anderen Kurs verrechnet werden. Hat sich der Preis des Kurses nach der Umbuchung erhöht, ist die höhere Gebühr vom Teilnehmer zu entrichten.
  • Der Teilnehmer kann seine Teilnahme auf eine andere von ihm benannte Person kostenfrei umbuchen. Er trägt dafür Verantwortung, dass der neue Teilnehmer diese AGB akzeptiert. 

5.2 Es ist möglich einzelne Module von Ausbildungen mit mehreren Terminen nachzuholen, wenn der Teilnehmer an den Terminen zum Teil verhindert ist. Hier kann er an einem anderen Standort oder bei einem wiederkehrenden Termin das Modul nachholen. Er kann maximal zwei versäumte Module im Folgejahr nachholen

 

6. Rechte des Veranstalters 

6.1. Die EXPLORERS Akademie behält sich vor, bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, die Durchführung der Veranstaltung nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten abzusagen bzw. zu kündigen, z.B. auf Grund von zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen, nicht zu vertretenden Gründen abzusagen. Sie behält sich ferner den Ersatz von Dozenten oder Trainern sowie den Austausch und die Veränderung von Lehrmaterialien vor. 

6.1. Sollte das Seminar ausfallen, zahlt die EXPLORERS Akademie die zuvor entrichteten Kursgebühr  zurück. Für entstandene Reisekosten ist der Teilnehmer selbst verantwortlich

 

7. Änderungsvorbehalte

7.1 Die EXPLORERS’ Akademie behält sich vor notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich verändern.

7.2 Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

 

8. Urheberrechte und Eigentumsvorbehalt

8.1 Sämtliche durch die EXPLORERS’ Akademie zur Verfügung gestellte Materialien und Unterlagen unterliegen, soweit nicht anders gekennzeichnet, ihrem Urheberrecht. Eine Weiterverwendung, Reproduzierung, Weitergabe erfordert die schriftliche Einverständniserklärung der EXPLORERS’ Akademie und kann bei Zuwiderhandlung strafrechtlich verfolgt werden.

 

9. Datenschutz

9.1 Die EXPLORERS’ Akademie schützt die personenbezogenen Kundendaten. Die EXPLORERS’ Akademie wird die vom Teilnehmer überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung

 

10. Haftung

10.1 Die EXPLORERS’ Akademie übernimmt vor, während und nach den Seminaren, Coachings und Ausbildungen keine Haftung für die Teilnehmer. Eine wie immer geartete Haftpflicht des Veranstalters wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Dies gilt nicht für fahrlässige Pflichtverletzungen, wenn das Leben, Körper oder Gesundheit betroffen sind und ansonsten für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten seitens der EXPLORERS’ Akademie. 

10.2 Soweit EXPLORERS’ Akademie eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat, wird die Haftung für Schäden, die durch Fahrlässigkeit verursacht sind, auf die Leistungen der Haftpflichtversicherung begrenzt, sowie die Haftpflichtversicherung das typische Risiko abdeckt. Soweit der Versicherer leistungsfrei ist, wird der Schadensersatzanspruch dadurch nicht gemindert.

10.3 Es wird darauf hingewiesen, dass Veranstaltungen von NLP und Gesundheits- und Business Coach Ausbildungen keine Therapie ersetzen können und geht davon aus, dass sich angemeldete Teilnehmer bei allen unseren Veranstaltungen und allen Formen von Coachings und Trainings in körperlich und psychisch gesundem Zustand befinden

10.4 Der Teilnehmer haftet gegenüber EXPLORERS’ Akademie für von ihn verursachte Schäden, z.B. in den Schulungsräumen.

 

11. Allgemeine Teilnahmebedingungen

11.1 Der Teilnehmer verhält sich vertragswidrig, wenn er ungeachtet einer Abmahnung die Veranstaltung nachhaltig stört, oder wenn er sich in erheblichem Maße entgegen der Guten Sitten verhält, so dass ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung gewährleistet werden kann. In diesem Fall behält sich der Veranstalter vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen. Der Nachweis eines geringeren Aufwandes bleibt dem Teilnehmer unbenommen.

11.2 Der Seminarleiter/Coach/Trainer ist gegenüber den Teilnehmern für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.

11.3 Jeder Teilnehmer unterschreibt separat eine Haftungsfreizeichnung bezüglich Personen- und Sachschäden aufgrund der Teilnahme am Seminar/Coaching/Training.

11.4 Die Teilnehmer verpflichten sich, nicht unter Einfluss von Alkohol oder sonstigen Betäubungsmitteln zu stehen, die die Reaktionsfähigkeit und das Körperbefinden beeinträchtigen können. Bei Verstößen hiergegen ist der Veranstalter berechtigt, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

11.5 Vor der Veranstaltung muss der Trainer/Coach/Seminarleiter des Veranstalters über gesundheitliche Probleme und etwaige Erkrankungen informiert werden, damit der entsprechende Teilnehmer bestmöglich vor Schaden bewahrt werden kann.

11.6 Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen ist der Veranstalter berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmegebühr anteilig in Rechnung zu stellen. Der Nachweis eines geringeren Aufwandes bleibt dem Teilnehmer unbenommen.

11.7 Veranstaltungen und Seminare, gerade solche im sog. Outdoorbereich sind nie ohne ein Restrisiko. Gegen einen Unfall und Bergung ist jeder Teilnehmer nur im Rahmen seiner eigenen Unfallversicherung versichert.

 

12. Verschwiegenheitspflicht

12.1 Der Veranstalter verpflichtet sich, während der Dauer einer Veranstaltung und auch nach deren Beendigung, über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Teilnehmers/Auftraggebers Stillschweigen zu bewahren.

 

Widerrufsbelehrung Informationen für Verbraucher

Sie haben das Recht als Verbraucher i. S. d. § 13 BGB (Privatpersonen), die Anmeldung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag der Anmeldebestätigung durch die EXPLORERS‘ Akademie (Vertragsabschluss).

Dieses Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die gebuchte Veranstaltung stattgefunden hat und Sie daran teilgenommen haben.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der EXPLORERS‘ Akademie mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

Explorers‘ Akademie
z. Hd. Taschka Jouhoff
Robert Stolz Strasse 5, 65812 Bad Soden

info@explorers-akademie.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

  • Bestellt am [xx.xx.xxxx]
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

 

Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Ist der Vertragspartner Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis der Sitz unseres Unternehmens oder nach unserer Wahl auch der Sitz des Vertragspartners. 

Identität des Dienstleisters:

EXPLORERS‘ Akademie für Coaching, Gesundheit und Führung GmbH
Inhaberin: Taschka Jouhoff
Robert Stolz Strasse 5; 65812 Bad Soden
taschka.jouhoff@explorers-akademie.de
06196-5255737

USt-IdNr.: 

 

Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen des Vertrags mit dem Vertragspartner einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich eine Vertragslücke ergeben, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame oder lückenhafte Regelung soll durch eine Regelung ersetzt oder ergänzt werden, die den von den Vertragsparteien beabsichtigten wirtschaftlichen Zielen möglichst nahekommt.